22. Berchtoldstag-Preisjassen - 2014

Am 2. Januar fand im grossen Saal des Gemeinde- und Kulturzentrums Aadorf das 22. Preisjassen

des Männerchors Aadorf statt. Das Berchtoldstagsjassen lockte mit 231 Personen 3 Jasserinnen

und Jasser mehr als im Vorjahr an. Erfreulich, dass die über 40 neuen Jasser vom Vorjahr grösstenteils

wieder dabei waren. Nach der Begrüssung durch den Präsidenten Hansruedi Früh trug der

Männerchor zwei Lieder vor: "Bajazzo" und dann "Heimweh", ein Schweizer Mundartstück von

Plüsch, das vom jüngsten Sänger, Markus Schaffer, als Solo eindrücklich vorgetragen wurde.

 

Jassleiter und Vizepräsident Hansjörg Nägeli erläuterte danach die Regeln: Schieber mit zugelostem

Partner, mit Trumpf, Une und Obe, ohne Stöck und Wyys, der Match zählt 157 Punkte.

 

Dank unseren zahlreichen Sponsoren aus dem Gewerbe von Aadorf und Umgebung stand für alle

Teilnehmenden auch dieses Jahr ein attraktiver Preis bereit. Die Preissumme lag bei über 5500

Franken.

 

Die ersten drei Plätze belegen:

 1.   Brigitte Homberger, Kradolf

       4373 Punkte


 2.   Christian Meier, Wil  

       4321 Punkte


 3.   Martin Himmelberger, Elgg

       4242 Punkte


 

Als letztjähriger Sieger hat er es schon wieder aufs Podest gebracht.

 

Bester Aadorfer wurde auf Platz 4 Hans-Peter Meier mit 4225 Punkten. Auch ihm gratulieren wir

herzlich! 

 

Wir danken an dieser Stelle allen engagierten Helferinnen und Helfern herzlich für Ihren grossen Einsatz.

 

Pressestimmen

Elgger Aadorfer Zeitung 7. Jan. 2014: Lauter Gewinner am Berchtoldstags-Preisjassen

 

Wiler Zeitung 8. Jan. 2014: Ein Wiler jasst sich auf Platz 2