Vincenzo Allevato stammt aus Fuscaldo in Italien und begann dort bereits im Alter von elf Jahren sein Studium am “Conservatorio S. Giacomantonio”. Nach seinem Diplom in Orgel und Orgel-Komposition führten ihn seine Studien dann nach Deutschland. Dort studierte er in Köln, in Stuttgart und in München sowohl Orgel als auch Kirchenmusik. Im Juni 2020 schloss er mit Auszeichnung den Master in Kirchenmusik an der ZHdK Zürich in der Klasse von Prof. Tobias Willi ab.

 

Er war als Solist zu Gast bei zahlreichen internationalen Orgelreihen wie: Settimana Organistica Internazionale - Piacenza (I), Pieve di S. Maria a Scò (I), Auditorium Ente Cassa di Risparmio Firenze (I), Abbazia di Vallombrosa (I), Stiftskirche Stuttgart, Friedenskirche Potsdam, Torgau Orgelsommer, Bernau Orgelsommer, St. Martin Masevaux (FR), Klosterkirche Bendorf-Sayn, Antoniterkirche Köln, Krefeld Orgelsommer, Glodbeck Orgelsommer, Klosterkirche der Kartause Mauerbach – Wien, Trinitatiskirche Köln, Konzerttheater Solingen, Markuskirche Backnang, Grössmünster Zürich.

 

Im Bereich der Kammermusik konnte er zahlreiche Erfahrungen als Continuo-Spieler sammeln und durfte bereits CD-Aufnahmen begleiten, wie die “Sonate per Violino e Basso Continuo” von Pietro Degli Antoni, die für Brilliant Classics eingespielt wurden. Zudem ist er Preisträger des Musikpreises des Kulturkreises Gasteig - München 2017.

 

Seit 2019 ist Vincenzo Allevato Kirchenmusiker bei der Ref. Kirche Wallisellen (CH).